Mitgliederportal

 

 

 

 

Aktuelle Kursangebote

   

 

* 28./29.04.2017

   01833 Stolpen/Lauterbach

* 28.-30.04.17
   65719 Hofheim am Taunus

* 28.-30.04.17

   80997 München

* 5.-6.05.2017

  67433 Neustadt (Weinstraße)

* 5.-6.05.2017

  76337 Waldbronn-Reichenbach

* 5.-6.05.2017

  81825 München-Trudering

 

mehr...

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Der Egli-Figuren Arbeitskreis wird mit einem Stand auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag vertreten sein.

 

Weitere Informationen finden Sie in Kürze.

  

 

Weitere Informationen und weitere Ausstellungen finden Sie hier

Wozu Egli-Figuren?

 

Egli-Figuren strahlen eine große Ausdrucks- und Anziehungskraft aus. Die meisten Betrachter lassen sich von ihrem Anblick berühren. Die Figuren erzählen auf eine so natürliche, vertraute und nachvollziehbare Weise vom Leben, dass man sie nicht nur gerne anschaut, sondern plötzlich ganz persönliche Themen in ihnen zu erkennen meint.

Eine Egli-Erzählfigur kann auf sehr vielfältige Weise eingesetzt werden.

 

Der Ursprung und das Haupteinsatzgebiet der Figuren liegt in der Darstellung und Nachempfindung biblischer Geschichten und Erzählungen – darum werden Original Egli-Figuren oft auch ´biblische Erzählfiguren´ genannt. Dennoch hat sich das Einsatzgebiet in den letzten Jahren erweitert.

Heute werden die Figuren – dann meist mit modernen Kleidern versehen - auch in der Erwachsenenbildung, in der Psychotherapie, in der Familientherapie, bei Mediationen, für Empathie-Erziehung und Körperarbeit sowie in der Senioren- und auch in der Hospizarbeit eingesetzt.

 

->pdf Egli-Figuren im Einsatz

 

Was sind Egli-Figuren?

 

Doris Egli

 

Biblische Geschichten erzählt