Mitgliederportal

 

 

 

 

Aktuelle Kursangebote

   

 

* 28./29.04.2017

   01833 Stolpen/Lauterbach

* 28.-30.04.17
   65719 Hofheim am Taunus

* 28.-30.04.17

   80997 München

* 5.-6.05.2017

  67433 Neustadt (Weinstraße)

* 5.-6.05.2017

  76337 Waldbronn-Reichenbach

* 5.-6.05.2017

  81825 München-Trudering

 

mehr...

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Der Egli-Figuren Arbeitskreis wird mit einem Stand auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag vertreten sein.

 

Weitere Informationen finden Sie in Kürze.

  

 

Weitere Informationen und weitere Ausstellungen finden Sie hier

Was sind Egli-Figuren?

 

 

Die typische Egli-Figur hat eine Höhe von 30cm. Mit dieser Größe ist sie sehr gut handhabbar und ausdrucksstark. 30cm große Figuren eignen sich besonders für den Einsatz z.B. in der Schule oder Erwachsenenarbeit.
Die mit 50cm etwas größeren Figuren werden gerne zum Aufbau von Figurenbildern in Kirchen oder Ausstellungsräumen verwendet.

Der jeweilige Ausdruck einer Figur wird über ihre Körperhaltung gestaltet. Gesichter haben Egli-Figuren nicht. Die Kopfform deutet ein Gesicht nur an. Es gibt keine Haltung, die eine Egli-Figur nicht einnehmen kann. Durch ihr biegsames Grundgerüst sind die Figuren voll beweglich und damit in ihren Ausdrucksmöglichkeiten praktisch grenzenlos.

 

Bausätze oder Bastelkits gibt es nicht. Die Figuren entstehen immer – unter fachkundiger Anleitung autorisierter Kursleiter - im Rahmen eines entsprechenden Werkkurses.

 

Wozu Egli-Figuren?

 

Doris Egli

 

Biblische Geschichten erzählt